Musterbaustellen & Aktionsflächen

Während der drei Veranstaltungstage überzeugen Maschinen und themenverwandte Geräte mehrmals täglich auf den Musterbaustellen Kanalbau und Elektromobilität im Kompakt- und GaLaBau wie auf einer "echten" Baustelle, nur im messegerechent Zeitraffer und unter der Moderation und Leitung des VDBUM.
Ein weiteres Highlight ist die 2022 erstmalig präsentierte Anbaugeräte-Arena.

Zwei weitere Aktionsflächen zum den Themen Schrott & Metall und Holz & Biomasse finden Sie im Rahmen der RecyclingAKTIV.

↵ Hier finden Sie mehr Informationen zu der Musterbaustelle Kanalbau.

↵ Hier finden Sie mehr Informationen zu der Musterbaustelle Elektromobilität im Kompakt- und GaLaBau.

↵ Hier finden Sie mehr Informationen zu der neuartigen Anbaugeräte-Arena.

Geländeplan RecyclingAKTIV & TiefbauLIVE

VDBUM-Musterbaustelle

Innovationen rund um die Baulogistik und digitale Bauprozesse sind die Zukunftsthemen im modernen Verkehrswege- und Kanalbau, genauso wie Maßnahmen zum baulichen Erhalt. Auf der VDBUM-Musterbaustelle laufen mehrmals täglich die im Kanal- sowie Straßen- und Wegebau typischen Abläufe im perfekt aufeinander abgestimmten Zusammenspiel – wie auf einer „echten Baustelle“. Geben Sie Impulse zu Ihren technischen Lösungen und klären Sie über die Vorteile und Weiterentwicklungen Ihrer Maschinen, Geräte und Fahrzeuge im Live-Betrieb auf!

Folgende Unternehmen beteiligen sich 2022:

  • ALLU Deutschland GmbH
  • DMS Technologie GmbH
  • Hydrema Baumaschinen GmbH
  • JCB Deutschland GmbH
  • KEMROC Spezialmaschinen GmbH
  • Kronenberger oecotec GmbH
  • MTS Schrode AG
  • MOBA Construction Solutions GmbH
  • Optimas Maschinenfabrik H. Kleinemas GmbH
  • Paus Maschinenfabrik GmbH
  • Reichert Servicecenter
  • RSP GmbH
  • Sany Europe GmbH
  • Steelwrist AB
  • Tibatek GmbH
  • Zeppelin Baumaschinen GmbH

Wir danken den Premium-Teilnehmern:

In Kooperation mit

Musterbaustelle Elektromobilität im Kompakt- und GaLaBau

Konzept: kompakt, leistungsstark, zuverlässig und sicher

Strikter werdende Lärm- und Abgas-Anforderungen in Ausschreibungen für Bau- und Abbruchmaßnahmen im innerstädtischen Raum stellen Tief-, Abbruch- und GaLaBau-Unternehmen vor immer größer werdende Herausforderungen. Die Lösung: Eine emissionsfreie und geräuscharme Baustelle, die darüber hinaus noch effizient ist!

Nutzen Sie die gemeinsam mit dem VDBUM und dem Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V. konzipierte Musterbaustelle, um die Vorteile Ihrer e-mobilen Lösungen praxisnah erlebbar zu machen! In thematischen Baufeldern werden Anlagen und Maschinen für Erdbewegung, Transport, Aufbereitung, Verdichtung und die Garten- und Landschaftsgestaltung in einem emissionsfreien Bauprozess demonstriert.

Folgende Unternehmen beteiligten sich 2022:

In Koopertation mit

Anbaugeräte-Arena

Und Action: Hier zeigen Anbaugeräte ihr Können!

Nutzen Sie die Strahlkraft der Anbaugeräte-Arena im Zentrum des Freigeländes - das Bindeglied der Ausstellungsbereiche Recycling und Tiefbau. Setzen Sie in drei actionreich inszenierten Shows Ihre Anbaugeräte beim Ausführen von Abbruch-, Recycling oder Bodenaufbereitungsarbeiten in einer fulminanten Show-Kulisse mit waghalsigen Stunts eindrucksvoll in Szene!

Demonstrieren Sie die Robustheit und Leistungsstärke Ihrer Schaufelseparatoren, Abbruchhämmer, Sieblöffel, Pulverisierer, Anbauverdichter und Fräsen. Entscheiden Sie dabei selbst, ob diese parallel oder im perfekten Zusammenspiel mit anderen Geräten zur Abbildung eines Bauprozesses präsentiert werden sollen. Ihr Produktberater stellt während der Live-Demonstration Ihres Gerätes dessen wesentlichen Mehrwerte kurz und prägnant vor – als perfekte Überleitung und Einladung für Detailgespräche an Ihrem Messestand im Nachgang der Show!

Folgende Unternehmen beteiligen sich 2022:

Weitere Aktionsflächen auf der RecyclingAKTIV

Portrait Jochen Schwab, Geschäftsführender Gesellschafter der SCHWAB GmbH

Endlich ist mal wieder was los – es wird gebaggert, gestaubt und gekracht. Wir sind glücklich wieder nah am Kunden zu sein. Wir können hier viel zeigen und die Kunden sind sehr interessiert. Diese Euphorie nehmen wir mit, viele Geschäfte konnten wir schon auf den Weg bringen.


Jochen Schwab, Geschäftsführender Gesellschafter der SCHWAB GmbH

Das könnte Sie auch interessieren